Sexuelles Leben durch Larrys Augen

Ich bin ein gewöhnlicher Typ um die dreißig. Ich mag Frauen. Und ich tue alles, um das Beste daraus zu machen.  Und um meine Welt anderen näher zu bringen, habe ich diesen Blog vorbereitet. Ich glaube, dass diese Ratschläge Ihnen helfen werden, ein besserer Liebhaber zu werden, so wie es mir passiert ist.

 

Typps, wie Sie beim Quickie voll auf Ihre Kosten kommen

Ich muss zugeben, am Anfang habe ich gedacht, dass Quickie nicht für mich ist. Ich habe in diesem schnellen Sex nichts Positives gesehen. Warum sollte ich mich beeilen, wenn ich es so nicht richtig genießen kann? Im Laufe der Zeit wollte ich es probieren und diese Art des Sexes in unseren Sexualleben zuordnen.

Sex im Stehen - Spaß und Training

Sex im Stehen wollte ich schon mehrmals probieren. Ich hatte vor zwei Dingen Angst. Erstens, dass die Partnerin nicht zustimmen werde. Zweitens, ich schaffe es nicht. Erste Sache war eigentlich wahr. Zweite schaffte ich wegen der richtig gewählten Positionen. Sex im Stehen ist ideal, um Ihr Liebesleben aufzupeppen. Wenn Euch die Leidenschaft überkommt, bleibt doch einfach an Ort und Stelle. Denn Sex geht auch ohne Bett. Zum Beispiel: Sex im Wasser, oder Quickie.

Morgensex. Basis für erfolgreichen Tag.

Morgensex stellt für mich die Basis für einen erfolgreichen Tag dar. Ich kenne nichts besseres, um am Morgen besser aus dem Bett zu kommen, als intim verbrachte Zeit mit der Partnerin. Zum Unglück für mich hat meine Partnerin am Morgen Lust alles anderes zu machen statt sich zu lieben. Ich habe aber den richtigen Weg gefunden, um sie in die richtige Stimmung zu bringen. Nicht immer aber besser als nichts.

Endlich bin ich darauf gekommen, wie man eine Frau befriedigen kann

Wie kann man eine Frau befriedigen? Die Frage, die ich mir seit der Pubertät gestellt habe. Als ich jung war, ist es mir ab und zu gelungen, aber normalerweise war das Katastrophe. Nach einer erfolglosen Nacht mit sehr schönem Mädchen bin ich auf mich selbst sehr verärgert. Ich habe mich entschieden, dass ich meinen gordischen Knoten auf ewig durchschlage. Aber wie?

Wie ich erkannte, dass es mir im Bett nicht so gut geht

Ich dachte, ich bin gut im Bett. Die ersten Sexerfahrungen in der Pubertät deuteten darauf hin. Keine von meinen Ex beschwerte sich. Damals wusste ich noch nicht, diese empfindlichen Themen gehören kaum zur alltäglichen Kommunikation zwischen Partnern. Ich sollte aus eigenen Fehlern lernen.

1 2